Sieg am 7-Eck in Arosa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum ersten mal in der Vereinsgeschichte des UHC Bowil wurde das 7-Eck Turnier in Arosa gewonnen. Die „Arosa-Bowiler“ Ralf Walther, Marcel Obi, Thomas Stettler, Stefan Bigler, Thomas Steffen, Lukas Flückiger (einziger richtiger Bowiler) und Hanspeter Ramseier hollten sich souverän den Titel.

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • M. Ryser auf 15. Juli 2012 bei 09:20
    • Antworten

    Aues geili Sieche, schalalalala, dir sit aues geili Sieche, schalalalalala…..

    • S. Bigler auf 15. Juli 2012 bei 18:15
    • Antworten

    „Souverän“ ist genau die richtige Bezeichnung 😉

    • T. Steffen auf 16. Juli 2012 bei 06:16
    • Antworten

    Wäutklass gsi, d’Favoriterolle abschiebe u immer singe: Chasch ja mau ga …

  1. An Tagen wie diesen…. 😉

    Eifach dr Hammer xi… nächschts Jahr wird dä Titu verteidigt u dr Fanclub vom UHC Rüti wird nech wider cho afüüre 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.